Hier zu arbeiten ist wie verreisen

“Hier zu arbeiten ist wie verreisen” von Ann-Christin Baßin, Geert Oeser und Frank Wiedemeier erzählt die Geschichte von Hauke Wulff, der sein Freiwilliges Soziales Jahr in den Duckdalben macht, dem Club der Seemannsmission Hamburg.
Der Film entstand im Rahmen des fünften “Freelens Multimedia Workshops” im Januar 2011.

Advertisements

2 responses to “Hier zu arbeiten ist wie verreisen

  1. Der Beitrag ist einfühlsam und stimmungsvoll. In der kurzen Zeit fängt er sowohl die Situation der Seeleute, als auch der Mitarbeitenden in der Seemannsmission prima ein und vermittelt auf diese Weise zwischen den "Landratten" und den für sie ständig um den Globus gehetzten "Seebären". Danke für diesen tollen Beitrag zum Motto der Deutschen Seemannsmission, support of seafarers´dignity! Seemannsdiakon Jan Oltmanns, Clubleitung

  2. Hi Jan, vielen Dank für Dein Feedback zu dem Film der Teilnehmer. Wir freuen uns sehr, dass der Beitrag bei Euch gut ankommt und den richtigen Ton getroffen hat.Herzliche GrüßeUwe

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s