Schwarzes Licht

Manchmal sieht Gizem Gümüs nur noch Schwarzes Licht. Damit ist sie zum Vorbild geworden und vielleicht hilft es ihr, ihren Traum zu verwirklichen.
Der Film von Nick Jaussi, Steven Haberland und Vanessa Barth entstand im März 2015 während des 21. Freelens Multimedia Storytelling Workshops an der Akademie für Publizistik in Hamburg.

Advertisements

Epilog der Straße

Konstantin Kliesch war lange Zeit drogensüchtig und schlug sich ohne festen Wohnsitz durch. Nach einer Suchttherapie beginnt für den heute 41- jährigen ein neues Leben.
Der Film von Kristina Forbat, Monica Gumm und Konstantin Tönnies entstand im März 2015 während des 21. Freelens Multimedia Storytelling Workshops an der Akademie für Publizistik in Hamburg.